Zu Produktinformationen springen
1 von 5

AVM

AVM Evolution PAS 3.3 (NEU)

AVM Evolution PAS 3.3 (NEU)

Normaler Preis $6,629.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $6,629.00 USD
Angebot Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Ausführung

Der NEUE Streaming-Vorverstärker von AVM

AVM Evolution PAS 3.3 (NEU) 
in schwarz, silber und Cellini (+800,-€) 

Der AVM PAS 3.3 ist ein analoger Vorverstärker mit AVM X-STREAM Engine®: AirPlay, Spotify® Connect, Roon Ready, TIDAL Connect, QOBUZ, UPnP, Webradio · AVM RoomConneXion® Multiroom Mode · Double Quad DAC für max. 384/32 PCM · DSD256 · Phono-Eingang MM / MC · RC 3 Aluminium-Fernbedienung!

Der PAS 3.3 wartet mit einer umfangreichen Auswahl an Anschlüssen auf und kombiniert diese mit den vielfältigen Streaming-Funktionen der AVM X-STREAM Engine®. Außerdem verfügen beide Geräte über eine sensationelle Phono-Vorstufe, deren Einstellungen sogar über die RC X App für iOS und Android gesteuert werden können.

Der PAS 5.3 unterscheidet sich vom PAS 3.3 optisch durch die Glasscheibe im Gehäusedeckel. Durch dieses abgedunkelte Fenster sind die Röhrenstufen schön bei ihrer Arbeit beobachtbar. Der PAS 3.3 arbeitet als rein transistorbasiertes Gerät. Alle anderen Anschluss- und Leistungsdaten entsprechen denen des PAS 5.3. Das augenscheinlichste Unterscheidungsmerkmal ist der geschlossene, gebürstete Aluminiumgehäusedeckel.

Ausstattung in Überblick

  • AVM X-STREAM Engine® für HiRes Streaming inkl. DSD, steuerbar über die RC X App
  • Vorbereitet für Spotify Connect, Qobuz, Tidal Connect, Webradio (erweiterbar)
  • ROON ready
  • Bluetooth 4.2
  • Airplay (=Airplay2)
  • HDMI (ARC) Input
  • USB A für externe Festplatten (NTFS & FAT)
  • AVM RoomConnneXion Multiroom-Funktion
  • 2 Digitaleingänge (SPDIF, optisch)
  • 5 Analogeingänge (1 XLR, 3 RCA und PHONO)
  • Phonoeingang wahlweise MM/MC mit umfangreicher Anpassung per App steuerbar
  • 2 Digitalausgänge (SPDIF, optisch), wahlweise Lautstärke regelbar
  • 2 Analogausgänge (RCA & XLR), umschaltbar zwischen FIX Out und VARIABLE Out
  • Lautstärkeregelung (vollständig analog)
  • 1 analoger Line Out RCA (Fix Pegel)
  • Home-Theatre.Schleife (in Menü wählbar)
  • Signalverarbeitung mit selektiertem Double-Quad DAC für max. 384/32 PCM (ESS 9028PRO) sowie DSD 256
  • Klangregelung und parametrische Loudness mit Bypass-Funktion (auch über RC X App steuerbar)
  • Dimmbare Grafikanzeige mit Touchpoint Sensorik und Näherungs-Sensor
  • Umfangreiche Menüfunktionen (individuelle Eingangsbenennung uvm.)
  • Trigger in, ext. IR Sensor, 2 x Trigger out
  • Minimaler Stand-by Verbrauch
  • Kompakte Bauform: 43cm Breite, 33cm Tiefe, 12cm Höhe
  • Gehäusevarianten: Aluminium silber, Aluminium schwarz gebürstet oder als CELLINI Version mit Chrom Front (+800,-€ Aufpreis)

Bereits seit der Gründung von AVM im Jahre 1986 ist AVM auf klangstarke High-End-Vorverstärker spezialisiert. Auf Basis der AVM X-STREAM Engine® ist mit dem PAS 5.3 und PAS 3.3 eine neue High-Performance-Generation in der Gerätekategorie der AVM EVOLUTION All-in-One-Geräte entstanden. Zahlreiche Neuerungen sind eingeflossen und auch die neue RC X App steuert den PAS jetzt  5.3 / 3.3 komplett. Mit diesen beiden High-End-Vorverstärkern können neben allen Streamingformaten auch analoge Quellen und insbesondere angeschlossene Vinylschätze auf höchstem klanglichen Niveau abgespielt werden. Alle modernen Anschlüsse sind vorhanden, so dass z.B. ein TV über HDMI ARC angeschlossen werden kann. Bei der Konstruktion dieser Vorverstärker haben wir uns zum Ziel gesetzt, die klangstärksten Vorverstärker ihrer Klasse auf dem Weltmarkt zu entwickeln und haben uns dabei vom Vorverstärker-Flaggschiff PA 8.3 inspirieren lassen. Die EVOLUTION PAS-Geräte zeichnen sich durch ein nur 43 cm breites, schraubenloses Aluminium-Präzisionsgehäuse und eine minimalistische Eleganz in ihrem symmetrischen Design aus. Das Motto von AVM „Reduce to the Max“ wird hier erneut auf die Spitze getrieben.

Hauptaugenmerk wurde auf eine vollständig modernisierte App-Steuerung gelegt. Eine einfach zu erlernende, intuitive Bedienung und eine übersichtliche sowie ansprechend gestaltete Benutzeroberfläche machen die Verwaltung auch großer Musiksammlungen zum Kinderspiel. Das macht Lust auf Entdeckungsreisen für neue Musik auf zahlreichen Streaming-Plattformen. Die vorinstallierte Auswahl an Streaming-Services wie Spotify Connect, TIDAL Connect, QOBUZ ässt sich auch in Zukunft leicht erweitern. Die AVM RC X App ist für iOS und Android verfügbar.

Die neue AVM X-STREAM Engine® kann alle hochauflösenden Formate streamen, einschließlich DSD (256), bis zu einer Auflösung von 384/32. Diese Streaming-Engine ist eine Eigenentwicklung von AVM und basiert vollständig auf Software, was Online-Updates für eine zukunftssichere Verwendung problemlos ermöglicht. Die X-STREAM Engine® verfügt über eine HDMI (ARC) Schnittstelle sowie eine moderne Bluetooth-Anbindung. Weitere Digitaleingänge und eine USB-A-Schnittstelle gehören ebenfalls zum Standard. Völlig neu sind die Digitalausgänge, die nun auf Wunsch auch Lautstärke-geregelt werden können. Die analogen Ausgänge (RCA & XLR) können ebenfalls in der Lautstärke gesteuert werden – diese Regelung erfolgt komplett analog. Analoge und digitale Eingänge können auf Signalaktivierung geschaltet werden. Dadurch kann das Signal automatisch den PAS 3.3/5.3 einschalten, sobald an den aktivierten Eingängen ein Signal erkannt wird. Symmetrische und unsymmetrische Ein- und Ausgänge runden die umfangreichen Anschlussmöglichkeiten ab.

Auch rein klanglich hat sich mit dem PAS 5.3 und PAS 3.3 ein gewaltiger Zugewinn durch die Verwendung der neu erdachten Schaltungskonzepte ergeben. Die Digitalsektion wurde im Zuge der Neuentwicklung von Grund auf neu erdacht, denn dieser so entscheidende Teil ist auf Basis der selektierten ESS9028 PRO Double-Quad DAC aufgebaut. Klanglich ebenfalls ein deutlicher Gewinn, der einhergeht mit einem großen Schaltungsaufwand: In dem PAS 5.3 und PAS 3.3 arbeiten gleich 4 DA-Wandler pro Kanal parallel. Dieser Aufwand kommt klanglich allen digitalen Quellen zugute, so dass alle hochauflösenden Formate perfekt und naturgetreu reproduziert werden können.

Der EVOLUTION PAS 5.3 und PAS 3.3 ist in den Standardfarben Aluminium Silber oder Schwarz erhältlich. Auf Wunsch ist auch eine elegante CELLINI-Version mit verchromter und handpolierter Front erhältlich. Wie alle AVM EVOLUTION Geräte wird auch der EVOLUTION PAS in reiner Handarbeit im Werk in Malsch hergestellt. Der überwiegende Teil der Lieferanten, z.B. für die präzisen Gehäuseteile, befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe des AVM Stammwerks. Wiederholte, intensive Qualitätskontrollen während allen Fertigungsschritten und eine mehrtägige Einspielzeit für jedes einzelne Gerät sichern unser Versprechen auf höchste Zuverlässigkeit langfristig ab und wir gewähren eine übertragbare Garantie von 2 Jahren, bei Online-Registrierung 2 zusätzliche Jahre.

Vollständige Details anzeigen